Markt Bürgstadt Markt Bürgstadt

Freizeitvergnügen am Main nach französischem Vorbild

20.08.2021
Bouleplatz im Bürgstadter Mainvorland errichtet.

Das Bürgstadter Mainvorland ist um eine Attraktion reicher, davon konnten sich Anfang August auch die drei Bürgermeister überzeugen, die mit Schwung den neuen Bouleplatz einweihten. Der Gemeinderat hatte den Antrag der UWG auf Errichtung dieses Platzes einstimmig für gut befunden und der Bauhof erledigte innerhalb einer knappen Woche die Untergrund-und Begrenzungsarbeiten. Dicke Baumstämme aus dem Bürgstadter Wald bilden die Begrenzung des vier mal fünfzehn Meter großen Spielfeldes, das mit einer feinem Schicht Safari-Edelsplitt optimale Bedingungen für Boulespieler bietet.

Der Bouleplatz steht der breiten Bevölkerung zur Verfügung, eine Vereinsmitgliedschaft ist nicht erforderlich. Jeder der Lust hat, Boule zu spielen, ist willkommen. Allerdings sollte man eigene Kugeln mitbringen. Für ein entspanntes Ambiente sorgen eine Sitzgarnitur und Bänke, die zum Teil gesponsert wurden. Der Platz unter den hohen Bäumen bietet bei heißem Wetter ausreichend Schatten und hält andererseits aber auch einige Regentropfen ab.  Die Kosten beliefen sich auf gut 5.000 Euro.

Kategorien: Der Markt Bürgstadt informiert

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.