Markt Bürgstadt Markt Bürgstadt

Das Bürgstadter Heimatlied

  1. Wo des Maines Wellen wiegen sich im warmen Sonnenschein,
    hin des Erftals Wasser fließen, liegt ein Dorf so traut und fein.
    Ref. |: Bürgstadt du am Mainesstrand, sei gegrüßt mein Heimatland! :|

  2. In den Tälern grünen Wiesen reich voll Blumen duftig schön,
    auf den Feldern üppig sprießen Halm und Kraut im Windesweh`n.
    Ref. |: Bürgstadt du am Mainesstrand, sei gegrüßt mein Heimatland! :|

  3. Sanfter Hügel, saft'ge Reben geben roten, gold'nen Wein
    und der Berge Wälder weben ihren Zauber tief hinein.
    Ref. |: Bürgstadt du am Mainesstrand, sei gegrüßt mein Heimatland! :|

  4. Und das Volk der Burgenstädter, Kreuzköpf sind sie zubenannt,
    leben treu wie ihre Väter, ihrem Gott und Vaterland!
    Ref. |: Bürgstadt du am Mainesstrand, sei gegrüßt mein Heimatland! :|

Text und Melodie: Alois Ullrich

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.