Markt Bürgstadt Markt Bürgstadt

Bericht über die Gemeinderatssitzung vom 08.12.2015

10.12.2015
Im kurzen öffentlichen Teil der Gemeinderatssitzung wurde zu vier privaten Bauanträgen das gemeindliche Einvernehmen erteilt.

Das gemeindliche Bauamt hat die Sanierung von Bordsteinen, Rinnenpflaster, Asphaltrissen und aufgewölbtem Asphalt beschränkt ausgeschrieben. Im Wesentlichen handelt es sich um kleinere Baustellen, die im Rahmen von Wanderbaustellen abgearbeitet werden sollen.
Insgesamt wurden sieben Firmen angeschrieben und um Abgabe eines Angebotes gebeten.
Der Gemeinderat stimmte der Vergabe der Straßensanierungsarbeiten im Ortsbereich an die Firma Ebert Tiefbau GmbH in Schollbrunn zum Angebotspreis von brutto 69.783,52 € zu.

Ebenfalls zugestimmt wurde der Vergabe des Brückengeländers am Erfsteg Nähe Grillplatz an den wirtschaftlichsten Anbieter, die Fa. Herbert Schmitt in Bürgstadt zu einem Bruttoangebotspreis von 3.760,40 €.

Kategorien: Der Markt Bürgstadt informiert, Sitzungsprotokolle