05.10.2018

Pressemitteilung Bericht über die Gemeinderatssitzung vom 02.10.2018

Aus der letzten nichtöffentlichen Sitzung wurde informiert, dass dem Architektenvertrag zur Aufstellung des Bebauungsplanes -Schwanenhöfe- des Büro Knapp Kubitza Architekten zum Nettoangebotspreis in Höhe von 7.600,-- EUR zugestimmt wurde.
Der Gemeinderat stimmte ebenfalls der Vergabe zur Beschaffung einer Kompaktschlauchpflegeanlage für die Feuerwehr Bürgstadt an die Firma RUD.PREY GmbH & Co. KG in Kiel zu einem Bruttoangebotspreis von 55.116,04 € zu.
Weiterhin unterstützt der Markt Bürgstadt die Ersatzbeschaffung eines Einsatzfahrzeuges für die BRK-Bereitschaft Miltenberg-Bürgstadt mit einem einmaligen Zuschuss in Höhe von 5.000,-- €.

Zudem lag dem Gemeinderat der Rechenschaftsbereicht zum Haushaltsjahr 2017 vor.
Die Jahresrechnung 2017 schließt in den Einnahmen und Ausgaben mit jeweils 15.772.761,37 € ab und ist somit ausgeglichen. Dabei ist aber berücksichtigt, dass sich ein Sollüberschuss in Höhe von 3.482.407,83 € ergeben hat, der im Haushaltsjahr 2017 als Zuführung zur Rücklage und gleichzeitig im Haushaltsjahr 2018 als Entnahme aus der Rücklage gebucht wurde. Im Jahr 2017 war keine Darlehensaufnahme erforderlich. Dieser Sollüberschuss ergibt sich aus ei¬ner Rei¬he ge¬plan¬ter und im Haus¬halt 2017 ein¬ge¬s¬tell¬ter Ma߬nah¬men, die erst 2018 rea¬li¬siert bzw. ab¬ge¬rech¬net wer¬den. Fer¬ner war die Ge¬wer¬be¬steuer¬ein¬nah¬me höh¬er als er¬war¬tet.

Bgm. Grün informierte über die Jahresrechnung 2017 mit der Tourismusgemeinschaft Miltenberg-Bürgstadt-Kleinheubach. Diese schließt auf der Einnahmenseite mit 20.456,58 € und auf der Ausgabenseite mit 246.215,77 €, sodass ein Defizit in Höhe von 225.759,19 € zu Buche stand.
Die pauschale Erstattung von 5.000 € durch Kleinheubach ist bereits bei den Einnahmen berücksichtigt, sodass das Defizit zwischen dem Markt Bürgstadt (15 %) und der Stadt Miltenberg (85 %) aufzuteilen ist. Folglich errechnet sich für den Markt Bürgstadt für das Jahr 2017 ein Beteiligungsbetrag an der Tourismusgemeinschaft in Höhe von 33.863,88 €.
In diesem Zusammenhang wurde auch informiert, dass die Tourismusgemeinschaft Miltenberg-Bürgstadt-Kleinheubach mit einem neuen Logo wirbt. Es handelt sich um das neue Logo „Drei am Main“, wobei die zwei Bögen den Odenwald und den Spessart symbolisieren und der blaue Pfeil für den Main steht.

Bgm. Grün legte die Abrechnung des Stadtbusverkehrs für das Jahr 2017 vor.
Im Jahr 2017 erzielte die VU Einnahmen in Höhe von 107.618,00 €. Diesen standen Ausgaben in Höhe von 197.593,10 € gegenüber, womit sich ein Gesamtdefizit in Höhe von 89.975,10 € errechnet. Aufgrund bestehender Vereinbarungen beteiligt sich Bürgstadt im Jahr 2017 mit 11.772,80 € am Defizitausgleich.




  • Suche auf buergstadt.de
© 2018 Markt Bürgstadt | Große Maingasse 1 | 63927 Bürgstadt | Tel: 09371 9738-0 | Fax: 09371 6500500 | E-Mail: poststelle@buergstadt.de